Kuba
 

17.02.2018 - 03.03.2019

ab 3.299,-€

Kleine Gruppe: max. 22 Teilnehmer!

Die größte Antilleninsel bietet uns mit kristallklarem Meer, zahllosen weißen Sandstränden, traumhaften, ufernahen Tauchrevieren, hübschen Kolonialstädten sowie kleine Fels- buchten paradiesische Landschaften. Im Landesinneren findet man weite Zuckerrohrfelder, Tabak-, Ananas- und Kaffee- plantagen sowie an den südlichen Küsten der Insel herrliche Mangrovenwälder. Die höchste Bergkette Sierra Maestra steht im beeindruckenden Kontrast zu den palmengesäumten Gebieten an den Küsten. Wir erleben das einmalige Flair dieser Karibikinsel, lassen uns bezaubern von den Rhythmen der kubanischen Musik und genießen die berühmte Cuba Libre unter karibischer Sonne wie seiner Zeit schon Ernest Hemingway!

 

Programmablauf:

 

Tag 1: Deutschland – Kuba

Flug nach Holguin im Osten Kubas. Begrüßung durch unsere Reiseleitung und Transfer zum Hotel. (2 ÜN)

Tag 2 : Holguin – Cayo Saetia – Holguin (F, M)

Morgens fahren wir zur Cayo Saetia, die wir bei einer Jeep- Safari erkunden. Das Naturparadies, das wegen seines in den 60er Jahren aus Afrika eingeführten Wildbestandes (Zebras, Antilopen, Kamele, Strauße u.a.) früher auch als Jagdrevier für die kubanische Militärführung und hochrangige Parteimitglieder diente, beeindruckt uns aber auch mit seinen herrlichen Traumstränden. Mittagessen am Strand. Nachmittags Rückfahrt nach Holguin.

Tag 3 : Holguin – Santiago (F, M)

Fahrt in Richtung Cueto. Wir besuchen die Finca Manacas bei Biran, den Geburtsort Fidel Castros mit interessanten Einblicken in seine Jugendzeit und sein Elternhaus. Anschließend erreichen wir Santiago de Cuba, die Hauptstadt des „Oriente“, die Stadt der Revolution und die Wiege des kubanischen Son. Zum Mittagessen fahren wir mit einem Boot über die Bucht von Santiago zum Restaurant „El Cayo“ auf eine kleine Insel. Mit dem Bus gelangen wir zur Festung El Morro, UNESCO Welt- kulturerbe außerhalb der Stadt. Nach der Besichtigung kommen wir durch das ehemalige Residenzviertel Vista Alegre zurück in die Stadt. Nach einem Stopp bei der historischen Moncada Kaserne (erstürmt von Fidel und Raul Castros Männern, Beginn der Revolution) fahren wir zum Hotel. Am späten Nachmittag unternehmen wir einen Stadtspaziergang, der uns auch den Parque Céspedes mit dem historischen Rathaus und das älteste Haus der Stadt, die Casa Velazquez, zeigt. (1 ÜN)

Tag 4 : Santiago – Bayamo – Camagüey (F, A)

Am Morgen besuchen wir den Friedhofes Santa Ifigenia mit dem Grab des Nationalhelden und Dichters José Martí (Wachablösung alle halbe Stunde) und Fidel Castro. Weiter geht es in Richtung Inselmitte mit einem Zwischenstopp an der Wallfahrtskirche El Cobre. Nächste Station ist die Kutschenstadt Bayamo, wo der Nationalheld Manuel Céspedes die Unabhängigkeit Kubas von der spanischen Krone ausrief. Wir spazieren über den Hauptplatz und haben Gelegenheit zur Mittagspause. Am späten Nachmittag erreichen wir Camagüey, ein UNESCO Weltkulturerbe. Abendessen im Restaurant „1800“. (1 ÜN)

Tag 5 : Camagüey – Sancti Spiritus – Trinidad (F, A)

Am Morgen unternehmen wir einen Spaziergang über die Plaza San Juan del Dios und die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. Danach folgt eine Fahrt mit lokalen Bici-Taxis durch das Labyrinth aus engen Gassen und idyllischen Plätzen, das früher als Schutz vor Piraten diente. Anschließend Fahrt in das touristisch noch wenig bekannte koloniale Sancti Spiritus mit der romantischen Yayabo-Brücke. Wir unternehmen einen Spaziergang durch die Ladenstraßen des Städtchens und haben die Möglichkeit zum Mittagessen auf der Terrasse des Hotels Rijo. Nachmittags geht es weiter nach Trinidad, UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Wir spazieren durch das his- torische Zentrum mit kopfsteingepflasterten Gassen und der beeindruckenden Plaza Mayor. Nach dem Abendessen (in den Gastfamilien) unternehmen wir einen Rundgang durch das musikalische Nachtleben mit Live- Musik und Tanz zu Salsa und Son. (2 ÜN)

Tag 6 : Trinidad (F, M)

Morgens fahren wir mit einem nostalgischen Zug zum Tal der Zuckerrohrmühlen. Panoramablick vom legendären „Sklaventurm“ auf das umliegende grüne Palmental. Anschließend kommen wir in den Nationalpark Topes de Collantes, wo wir auf der Hacienda Codina unser Mittagessen einnehmen. Es folgt ein kleiner Regenwaldspaziergang entlang des Weges, wo wir Orchideen sehen und Vögel beobachten können.

Tag 7 :Trinidad – Topes Collantes – Santa Clara – Cienfuegos (F, A)

Auf einer herrlichen Panoramastrecke, vorbei an Kaffeeplantagen, geht es hoch zum Topes de Collantes, bekannt für sein gesundes Mikro-Klima. Kaf- feepause im Casa del Cafe. Weiter fahren wir durch die beeindruckende Bergwelt der Sierra Escambray bis in das historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Wir sehen den Revolutionsplatz mit dem Che Guevara Denkmal und die lokale Tabakfabrik. Spätnachmittags, nachdem wir Cienfuegos erreicht haben, fahren wir per Boot durch die Bucht zur Festung Castillo de Jagua. Abends Aperitif im „maurischen“ Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda und Abendessen im privaten Paladar. (1 ÜN)

Tag 8: Cienfuegos – Playa Larga – Havanna (F, M)

Am Morgen bestaunen wir das vom venezolanischen Zuckermillionär Thomas Terry erbaute „Terry Theater“, das sich in einem ausgezeichneten Zustand befindet. Anschließend geht es entlang der historischen Schweinebucht (fehlgeschlagene Landung der Exilkubaner 1961) über Playa Girón und Playa Larga nach Havanna. Unterwegs Lunch mit Möglichkeit zu einem Bad an der Caleta Buena. Anschließend fahren wir auf der „Autopista“, wo man nicht selten noch Pferdefuhrwerken, Kühen und Fahrrädern begegnet, in Richtung Hauptstadt. Kaffeepause auf der Farm „Fiesta Campesina“ mit angeschlossenem Mini-Zoo. Abends erwarten uns amerikanische 50er Jahre Oldtimer zu einer Spazierfahrt über den Malecón und entlang der Quinta Avenida zum Villen- und Diplomatenviertel Miramar. Unterwegs Aperitif im Garten des legendären Hotel Nacional mit Anekdoten über die Mafia und andere „Berühmtheiten“. (3 ÜN)

Tag 9 : Koloniales Havanna und Nostalgie der 50er Jahre (F, A)

Der Tag beginnt mit einem Rundgang durch das koloniale Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Capitolio, Kathedralplatz, Palast der Generalkapitäne, Plaza de Armas, Hemingways „Floridita“ (mit Cocktail), Hotel Ambos Mundos. Anschließend erhalten wir im Rum-Museum „Fundación Habana Club“ eine Führung mit anschließender Kostprobe. Nachmittags besuchen wir „Fuster“, der zu den bekanntesten Künstlern des Landes zählt. Mit etwas Glück begegnen wir ihm persönlich. Nach etwas Freizeit im Hotel erwartet uns das heutige Abendessen im Kolonialpaladar Le Chansonnier.

Tag 10: Havanna – Pinar del Rio – Vinales – Havanna (F, M)

Frühmorgens geht es auf der „Tabakroute“ nach Vuelta Abajo, der Region mit den besten Tabakböden der Erde. Im Tal von Viñales unternehmen wir auf dem Pfad des „Coco Solo Palmerito“ eine leichte Wanderung und besuchen danach einen Veguero (Tabakbauer), wo wir in die Geheimnisse des Taba- kanbaus eingeweiht werden. Mittagessen beim Tabakbauern. Am Nachmittag Besuch des bekannten Gemäldes der Evolutionsgeschichte, das Fidel Castro erstellen ließ, und Stopp am Aussichtspunktes „Los Jazmines“. Auf der Finca Agroecologica probieren wir einen „Anti- Stress-Cocktail“, bevor wir nach Havanna zurückkehren.

Tag 11: Havanna – Jibacoa (F, M, AI)

Am Morgen Fahrt nach Marianao zum Besuch einer Trainings-Session von „Havanna Queens“, dem derzeit angesagtesten Modern Dance Ensemble der Stadt. Wir erleben einen authentischen Einblick in die Welt der jungen TänzerInnen mit Live Perfomance und Gelegenheit zu einem Plausch mit dem Manager. Anschließend nehmen wir an einem kleinen Ropa Vieja Kochkurs mit Mittagessen teil, bevor es weiter geht in Richtung Osten zu unserem Strandhotel an der Playa jibacoa. Unterwegs verkosten wir am Aussichtspunkt der Brücke Bacunayagua eine Piña Colada. Anschließend Abschied von unserer Reiseleitung und Zimmerbezug. (3 ÜN)

Tag 12 + 13: Jibacoa (AI)

Tag 14: Rückflug nach Deutschland (F)

12.00 Uhr Check OUT. Transfer zum Flughafen und Check-In für den Flug nach Frankfurt.

Tag 15: Rückkunft

 Leistungen

  • Bustransfer ab/bis Wallenhorst
  • Flug mit Condor (oder Partnerairline) Frankfurt – Holguin, zurück von Havanna in der Economy Class
  • Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand April 2018: 108 EUR)
  • 2 Übernachtungen in Casa Particulares in Trinidad; 8 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Holguin, Santiago de Cuba, Camagüey, Cienfuegos, Havanna); 3 Übernachtungen im Strandhotel Memories Jibacoa
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 10X Frühstück; 6X Mittagessen und 4X Abendessen; 3 Nächte All Inclusive
  • Rundreise und Transfers, Boots- + fahrten inkl. aller Eintrittsgelder It. Programm
  • Fahrt mit stilechten Oldtimern in Havanna
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung ab Holguin bis Jibacoa
  • Einreisekarte Kuba (Touristenkarte)
  • Reiseliteratur
  • Reisebegleitung durch Reise Treff Ludwig, Peter Goryszewski
Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert.

Veranstalter: PrimaTours - eine Marke der RV Touristik GmbH Amalienstraße 9b-11, 80333 München
Hinweis: Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise derRV Touristik GmbH, München


WICHTIGE HINWEISE

Einreisebestimmungen:
Für die Einreise nach Kuba benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig sein muss, sowie ein Visum/Touristenkarte. Die Besorgung der Touristenkarte wird für deutsche Staatsbürger von Prima Tours übernommen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Nachweispflicht Reisekrankenversicherung:
Jeder Kubareisende ist seit dem 1. Mai 2010 verpflichtet, bei Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Falls Sie privat eine Auslandskrankenversicherung gebucht haben, verlangen Sie bitte bei Ihrem Versicherungsanbieter eine „Kubabestätigung“ in spanischer Sprache und führen diese auf der Reise mit.

Gesundheit und Impfungen:
Für die Einreise nach Kuba sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Impfungen gegen Tetanus und Hepatitis A. Kuba ist malariafrei. Bitte kontaktieren Sie frühzeitig vor Reiseantritt Ihren Hausarzt oder das nächstgelegene Tropeninstitut. Gute Informationen erhalten Sie auch unter www.fitfortravel.de.

Klima:
Die Tagestemperaturen liegen in der winterlichen Trockenzeit (von November bis April) zwischen 27 °C und 29 °C, in den Nächten kühlt es auf 18-21 °C ab. Kubas Lage ermöglicht das Einströmen kühler Winde, die sowohl die Temperaturen als auch die Luftfeuchtigkeit im Vergleich mit anderen tropischen Ländern als gemäßigt erscheinen lassen. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 24 und 28 °C. Wir empfehlen die Mitnahme von Übergangskleidung bzw. Sommerkleidung, eine warme Jacke für den Abend, ggf. Regenschutz sowie Badesachen.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen von PrimaTours. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

  • Einreise- und Gesundheitsbestimmungen bitte zu der jeweiligen Buchung erfragen.
  • Eingeschränkte Mobilität: Bei allen unseren Gruppenreisen möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Produkte im Allgemeinen nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Auf Anfrage prüfen wir die Möglichkeit der Eignung je nach persönlicher Einschränkung.

Bitte nennen Sie uns zur Buchung Ihre vollständigen Namen, wie Sie im Ausweis aufgeführt sind.

Kundengeldabsicherung
Schmetterling Verwaltungs-GmbH
Geschwand 131 | D-91286 Obertrubach-Geschwand
T +49 (0) 91 97/62 82-517 | F +49 (0) 91 97/62 82-33515

Picture Picture Picture PicturePicture Picture Picture Picture Picture Picture




HIER GEHT ES ZUM

ANMELDEFORMULAR






Reiserücktritt:

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtpreis fällig:
bis 36. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises, maximal 250 EUR; 
ab 35. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises;
ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises;
ab 7. bis 1 Tag vor Reisebeginn: 70 % des Reisepreises;
am Abreisetag bzw. bei no show: 80 % des Reisepreises.

Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.

Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung (April 2018). Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen wir uns vorbehalten.

Reiseversicherungen:
Es sind keine Reiseversicherungen inklusive. Wir empfehlen den Ab- schluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie weiterer Versicherungen, gerne beraten wir Sie.

Preisübersicht

Doppelzimmer

3.299,-€

Einzelzimmerzuschlag

449,-€

Reisedaten

Minimale Teilnehmerzahl: 16 Personen*
Maximale Teilnehmerzahl: 22 Personen
Reisedauer: 14 Tage

* Bei Nichterreichen der genannten Mindestteilnehmerzahl wird das Recht vorbehalten, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Sie wollen mit?

Kontaktieren Sie uns!

 

Niedersachsenstrasse 22
49134 Wallenhorst

05407 / 8778-0
info@reise-treff-ludwig.de 

  


Wir haben für Sie geöffnet!


Montag bis Freitag
9:30 Uhr bis 13 Uhr
und 14 Uhr bis 18 Uhr
Samstags von 9 Uhr bis 13 Uhr

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.