Dresden mit Semperoper

16.11. – 18.11.2018

ab 399,-€

Am linken Elbufer, im Scheitel eines anmutigen Flussbogens gelegen, befindet sich das historische Zentrum Dresdens. Jahrhundertelang von mächtigen Festungsmauern geschützt, entfaltete die sächsische Residenz hier Pracht und Betriebsamkeit. Noch heute bestimmen die Bauten aus Renaissance, Barock und 19. Jahrhundert die Schauseite der Stadt, die Elbfront. Vom jenseitigen Ufer aus betrachtet, zeigt sich Dresden schon auf den ersten Blick als Kulturstadt von europäischem Rang. Der Wieder- aufbau des Stadtzentrums findet sein bekanntestes Symbol in der Dresdner Frauenkirche, jenem prachtvollen barocken Kuppelbau, der nun wieder die Stadtsilhouette prägt.

Programmablauf

Freitag, 16. November 2018: Anreise Dresden
Sie reisen ab Wallenhorst über die Porzellanstadt Meissen in die Elbmetropole an. In Meissen haben Sie Gelegenheit zur Besichtigung der Porzellanmanufaktur. Weiterfahrt ins gebuchte Hotel und Zimmerbezug. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Samstag, 17. November 2018: Stadtführung & Opernbesuch
Nach dem Frühstück lernen Sie Dresden während einer ausführlichen Stadtführung kennen. Der Charme und Flair der Stadt wird auch Sie schnell in seinen Bann ziehen. Im Anschluss an die Stadtführung steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem gemütlichen Stadtbummel oder dem Besuch des »Historischen Grünen Gewölbes«?
Der Höhepunkt Ihres Wochenendes, die Aufführung »Die Entführung aus dem Serail« in der Semperoper, erwartet Sie am heutigen Abend. Zur gemeinsamen Einstimmung vor der Oper beginnen Sie den Abend mit einem gemeinsamen Essen in einem historischen Gewölbekeller, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt.
Rückkehr in Ihr Hotel und Übernachtung.

»Die Entführung aus dem Serail« in der Semperoper
Oper am Samstag, den 17. November 2018 um 19:00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart Singspiel in drei Aufzügen
Libretto von Johann Gottlieb Stephanie d. J. nach dem Text von Christoph Friedrich Bretzner zu der Operette »Belmont und Constanze oder Die Entführung aus dem Serail« von Johann André.

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.
Konstanze, eine junge Spanierin, ihre englische Zofe Blonde und deren Freund, der Diener Pedrillo, sind nach einem Seeräuberüberfall von Konstanzes Verlobtem, dem spanischen Edelmann Belmonte, getrennt und auf einen Sklavenmarkt verschleppt worden. Glücklicherweise kauft sie Bassa Selim, ein gebürtiger Spanier, einst Christ und jetzt Moslem, und sorgt dafür, dass sie in seinem am Meer gelegenen Palast unter halbwegs erträglichen Bedingungen leben können. Belmonte hat nach Monaten einen Brief seines Dieners Pedrillo erhalten und kennt nun den Aufenthaltsort der Vermissten. Er segelt zu der von Pedrillo bezeichneten Küste, entschlossen, die Entführten zu retten.

Sonntag, 18. November 2018 Abreise Dresden
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Ankunft in Wallenhorst gegen Abend.

 

Leistungen

✓  Busreise ab/bis Wallenhorst
✓  2 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC im 4-Sterne-Hotel im Zentrum von Dresden
✓  Eintritt Porzellanmanufaktur Meissen
✓  Stadtführung Dresden
✓  Eintrittskarte Semperoper für die Aufführung »Entführung aus dem Serail« (5. Kategorie*)
✓  1x Abendessen in einem historischen Gewölbekeller in Dresden
✓  Reisebegleitung durch Reise-Treff-Ludwig

* Konzertkarten Kategorie
1 – 4 gegen Aufpreis buchbar

Aufpreise Karten Semperoper:
Kat. 4 = 25,-€ p.P.
Kat. 3 = 46,-€ p.P.
Kat. 2 = 59,-€ p.P.
Kat. 1 = 69,-€ p.P.

Programm- und Hoteländerungen, insbesondere in der Reihenfolge des Ablaufes, vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters REISE-TREFF-LUDWIG, 49134 Wallenhorst.

Preisübersicht:

Doppelzimmer

399 ,-€

Einzelzimmerzuschlag

59,-€ 

Reisedaten


Reisedauer: 3 Tage
Reisedaten:  – 

Sie wollen mit?

Kontaktieren Sie uns!

 

Niedersachsenstrasse 22
49134 Wallenhorst

05407 / 8778-0
info@reise-treff-ludwig.de 

 


Wir haben für Sie geöffnet!


Montag bis Freitag
9:30 Uhr bis 13 Uhr
und 14 Uhr bis 18 Uhr
Samstags von 9 Uhr bis 13 Uhr

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.