- Italien pur an der Stiefelspitze

vom 05.06.2021 - 12.06.2021

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Teile diese Reise mit deinen Freunden

Risikofrei reisen trotz Corona

Aufgrund der seit März 2020 andauernden Corona-Situation ist Reisen zwar weiterhin wunderschön, aber mit Unsicherheiten verbunden. Wir planen für das kommende Jahr zum Termin 05.06.-12.06.2021 eine Gruppenreise nach Kalabrien. Um Ihnen Unsicherheit zu nehmen, bieten wir Ihnen folgende Option an:

• Sie melden sich wie gewohnt zur Reise an.
• Ihre Anmeldung bleibt für Sie ohne finanzielles Risiko: Sie können bis zum 31.03.2021 von Ihrer Anmeldung ohne Stornogebühren zurücktreten! Sie haben also Zeit, die Entwicklung der Situation die kommenden Monate zu beobachten.

Der Vorteil Ihrer frühzeitigen Anmeldung für uns liegt darin, dass wir wissen, ob unsere Reisebegeisterung für Kalabrien generell von Ihnen geteilt wird und wir die richtige Zielgebietswahl getroffen haben. Verbindlich wird Ihre Buchung mit dem 01.04.2021. Wir freuen uns, Ihnen diese Option anbieten zu können, hoffen auf zahlreiche Anmeldungen und freuen uns auf eine spannende Kalabrienreise im Juni 2021.

1328
00
*Pro Person im Doppelzimmer - EZ-Zuschlag 215,- Euro (begrenztes Kontingent) Zzgl. 88€ für eine optionale Minikreuzfahrt auf die Äolischen Inseln am 08. Juni 2021
  • Flughafentransfer ab / bis Wallenhorst
  • Flug mit TUIfly Düsseldorf – Lamezia Terme und zurück
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im **** Hotel Baia d`Ercole in Santa Maria di Ricadi
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Mittagessen in einem Agriturismo Tag 6
  • Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder und Transfers in einem landestypischen Bus lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseliteratur
  • Sicherungsschein inklusive
  • Reisebegleitung durch Birgit Ludwig-Trienen (Reise-Treff-Ludwig GmbH)
Gruppenreise

Schon ein erster Blick auf die Landkarte genügt, um zu erahnen, was Kalabrien alles zu bieten hat. Von zwei Meeren umspült hält die schmale Landzunge eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bereit, die die Region zwischen Sohle und Spann des Stiefels gleichermaßen zu einem interessanten sowie abwechslungsreichen Reiseziel macht. Wer die Spitze des italienischen Stiefels bereist, dem sind nicht nur viele Sonnenstunden sicher, sondern den erwarten zudem eine Fülle von Naturschönheiten und kulturellen Schätzen.

Samstag, 05. Juni 2021:

Anreise nach Kalabrien:

Nach der Anreise fahren wir entlang der Küste zu unserem Hotel für die kommenden Tage im Raum Capo Vaticano, nahe dem Zentrum der kleinen Ortschaft Santa Maria di Ricadi. Unser Urlaubsdomizil liegt in einer mediterranen Gartenanlage eingebettet direkt am Strand und bietet neben einer wunderschönen Poolanlage einen hoteleigenen Strand. 

Sonntag, 06. Juni 2021:

Reggio Calabria & Scilla:

Reggio Calabria, ist die größte Stadt Kalabriens. Die quirlige Hafenstadt an der Meerenge von Messina liegt unmittelbar gegenüber von Sizilien und an der Trennlinie zweier Meere- dem Tyrrhenischen und dem Ionischen Meer. Bei einem Spaziergang entlang des Lungomare Matteotti, dem „schönsten Kilometer Italiens“, genießen wir bei klarer Sicht den Ausblick bis zum Ätna! Wir besuchen das Nationalmuseum, in dessen archäologischer Abteilung

die Prunkstücke „Bronzen von Riace“ (UNESCO Weltkulturerbe) zu sehen sind, und kommen an der nach

einem Erdbeben von 1908 wieder aufgebauten Kathedrale vorbei. Über den Fährhafen Villa San Giovanni führt uns der Ausflug weiter in das kleine Fischerdorf Scilla, wo das von Homer geschilderte Ungeheuer Skylla in einer Meerhöhle gehaust haben soll. 

Montag, 07. Juni 2021:

Tropea & Pizzo Calabro:

Tropea ist der bekannteste Badeort der Region. Der Altort selbst liegt auf einem etwa 40 Meter hohen Felsen, von hier kann man unter Umständen bis zur Insel Stromboli sehen. Rundgang mit Besichtigung des Normannendoms, der Altstadt und der pittoresken Kirche Santa Maria dell ́Isola. Probieren wir ein Zwiebeleis bei Tonino, am Ende des Corsos?

Anschließend fahren wir nach Splinga, dem Heimatort der Nduja, wo uns die Herstellung dieser kalabresischen Streichwurst und anderer Wurstspezialitäten gezeigt wird. Danach darf auch probiert werden, aber aufgepasst: es wird scharf, da auch die Peperoncino, die kleine rote Chilischote, eine Zutat ist. Nachmittags gelangen wir in das kleine Städtchen Pizzo Calabro. 

Die zentrale Piazza von Pizzo ist ein typisch italienischer Freiluftsalon. Und vergessen wir nicht: das Tartufo-Eis nahm hier seinen Ursprung… 

Nördlich von Pizzo befindet sich eine kleine, aus dem Fels gehau- ene Grottenkirche, die Chiesetta di Piedigrotta, auch Madonella genannt.

Dienstag, 08. Juni 2021:

Optionale Minikreuzfahrt auf die Äolischen Inseln: 

Ein spannender Tag steht bevor! Wir unternehmen eine Minikreuzfahrt auf die Äolischen Inseln. Frühmorgens begeben wir uns zum Hafen von Tropea, wo wir zum Landschaftsparadies der Äolischen (oder auch Liparischen) Inseln übersetzen. Zunächst gelangen wir nach Stromboli, der mythischen Feuerspucker-Insel, die vollständig aus dem über 900 Meter hohen Vulkan besteht. Der Stromboli gehört zu den vier aktiven Vulkanen Italiens. Auf der Insel liegen zwei Dörfer: das größere Stromboli und das kleine Fischerdorf Ginostra. Um 11.00 Uhr erfolgt die Weiterfahrt von Stromboli nach Lipari, die uns an der Küste von Panarea vorbeiführt, der kleinsten äolischen Insel. Mit Lipari betreten wir eine geschäftige Insel, die sich trotz der reichlich vorhandenen Boutiquen, Cafés und Souvenirgeschäfte ihren Reiz bewahrt hat. 

Die besonders verschachtelten Häuser im Hauptort schmiegen sich auf einem mächtigen Felsklotz zu einer hübschen Altstadt. Außerdem bietet der Burghügel eine wunderbare Aussicht! Nach Zeit zum Genießen erfolgt um 15.15 Uhr die Abfahrt nach Vulcano, der am südlichsten gelegenen Insel des Archipels. Vulcano ist geprägt von schwarzen Lavastränden. Nutzen Sie die Zeit auf Vulcano für ein Bad in heißen Thermalquellen und naturbelassenen Fangotei- chen oder unternehmen Sie einen Gang hinauf zum kleinen Krater. Der Ausblick auf die Nachbarinsel Lipari und die unzähligen Fumarolen, Schwefel-Ablagerungen und weißen Dampfschwaden lohnen den Weg. Um 17.00 Uhr Abfahrt von Vulcano zurück nach Tropea, wo wir nochmals die Küste des Capo Vaticano bewundern können. Geplante Ankunftszeit am Hafen von Tropea um 19.00 Uhr.

Mittwoch, 09. Juni 2021:

Locri & Gerace:

Wir beginnen den Tag mit dem Besuch von Locri. Interessant ist hier vor allem die Besichtigung der Archäologischen Ausgrabungen mit u.a. einem griechisch-römischen Theater, die uns die Bedeutung Locris zur Zeit der griechischen Kolonisation Unteritaliens nahebringt und uns den Begriff „Magna Graecia“ erklärt. Anschließend kommen wir nach Gerace, das mit seinem mittelalterlichen Zentrum zu den schönsten Städtchen Kalabriens zählt und von seiner Hügellage aus einen herrlichen Panoramablick bietet. 

Donnerstag, 10. Juni 2021:

Serra San Bruno & Stilo:

Am Vormittag steht zunächst der Besuch einer Bergamotte-Produktion auf dem Programm. Diese kostbare Zitrusfrucht, eine Kreuzung aus Bitterorangen und Limetten, gedeiht ausschließlich an diesem schmalen Küstenstreifen zwischen dem tyrrhenischen und dem ionischen Meer. Nach einer Kostprobe des Bergamotte-Likörs folgt die Weiterfahrt nach Serra San Bruno. Wir freuen uns auf ein kleines Mit- tagessen auf einem Agriturismo. Anschließend Besuch des Ortes Stilo mit dem Monument des hier geborenen italienischen Philosophen Tommaso Campanella. Stilo war in der Vergangenheit ein bedeutendes Zentrum der byzantinischen Basilianermönche. Zeugnis hierfür gibt bis heute die Kirche „La Cattolica“, ein elegantes und sehr gut erhaltenes Bauwerk mit fünf Kuppeln am Hang oberhalb des Ortes. Diese Kirche entwickelte sich zum byzantinischen Wahrzeichen Kalabriens.

Freitag, 11. Juni 2021:

Tag zur freien Verfügung:

Genießen wir ihn im Hotel, entspannen wir am Pool, nehmen wir ein Bad im Meer oder spazieren wir am Strand entlang.

Samstag, 12. Juni 2021:

Rückreise: 

Transfer zum Flughafen am Vormittag und Rückflug nach Düsseldorf. 

Hier befindet sich dein Reiseziel (Kalabrien)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Buchung unverbindlich anfragen

Sende uns jetzt deine unverbindliche Buchungsanfrage und unsere Reiseexperten werden sich zeitnah mit dir in Verbindung setzen.

Natürlich ist unser Team für dich auch über jeden der folgenden Kanäle erreichbar.




    Reiseveranstalter:

    PrimaTours, eine Marke der Raiffeisen- und Volksbanken Touristik GmbH | Amalienstraße 9b–11 | 80333 München

    Kundengeldabsicherung:

    Schmetterling Verwaltungs-GmbH | Geschwand 131 | 91286 Obertrubach-Geschwand

    Reisevermittler:
    Reise-Treff-Ludwig GmbH | Geschäftsführerin Birgit Ludwig-Trienen | Amtsgericht OsnabrückHRB 210408 | Steuer-Nr. 65/200/61828 | USt-IdNr. DE 306 656 750